Entstehung

Bericht zum ersten Treffen der Rhein-Main-Neckar-Ushergruppe

von Rose Edinger

Am 02.06.11 fand das 1. Treffen der neu entstandenen Süd-West-Ushergruppe (Rhein-Main-Neckar-Gruppe) im Mannheimer Hbf statt.

Sieben Usherbetroffene und vier Angehörige aus dem Rhein/Main/Neckarkreis trafen sich im Cafe Zappato zur Gründung der neuen Ushergruppe.

Nach einer Vorstellungsrunde – die meisten kannten sich bereits – stellte Susann uns den Vereinszweck und Nutzen des neuen Vereins "Leben mit Usher e.V."  vor. Es wurde beratschlagt Wann/Wo und Wie weitere Treffen stattfinden können.

Zunächst sind 4 Stammtischtreffen in Planung, zuzüglich Ausflüge, und hierzu kamen interessante Vorschläge. Nach mehr als 2 Stunden ließen wir die Sitzung am Wasserturm bei strahlendem Sonnenschein, Cafe, Eis und Bruchetta ausklingen.

Wir freuen uns über Neuzugänge, Gedankenaustausch und Ideen. Und wir brauchen noch einen Namen für unsere Gruppe.

Gründung Rhein-Main-Neckar-Ushergruppe

Wir möchten eine Rhein-Main-Neckar-Usher-Gruppe ins Leben rufen. Damit wir nicht nur 1x im Jahr beim Usher-Seminar die Möglichkeit haben uns zu sehen, haben wir die Idee uns mehrmals im Jahr zum Austausch und Freizeitveranstaltungen zu treffen! Wenn Ihr Vorschläge, Talente und Wünsche einbringt, wird es bestimmt lebendig! Z.B. ein gemütliches Restaurant, einen schönen Wanderweg, einen seh/hörbehindertengerechten Museumsbesuch, ein Konzert, einen interessanten Referenten, oder, oder, oder ...........!

Es wäre schön, wenn wir noch weitere Highlights im Jahr zusammen haben! Natürlich freuen wir uns auch, wenn Usher-Betroffene aus anderen Regionen unsere Veranstaltungen besuchen wollen. Wir möchten die Treffen der Usher-Gruppe imGroßraum Ludwigshafen / Mannheim / Heidelberg statt finden lassen.

Wenn von Euch gewünscht kann es einen Stammtisch und / oder gemeinsame Aktivitäten geben.

zurück zur Rhein-Main-Neckar-Seite

Zurück zum Seitenanfang