Tirolerin setzt sich für ihresgleichen ein

Tirolerin setzt sich für ihresgleichen ein

Lydia Kremslehner aus Telfs ist ausgebildete Grafikerin und Pädagogin. Die 34-Jährige studiert derzeit Gender, Kultur und sozialer Wandel in Innsbruck – obwohl ihr Sichtfeld eingeschränkt ist und sie nur mit einem Hörgerät hören kann. Am heutigen Tag des Usher Syndroms spricht sie über ihre Behinderung.

Lesen Sie bitte weiter auf externer Seite

Raus aus der Isolation

Menschen mit Usher Syndrom und Taubblindheit wollen raus aus der Isolation

21.09.2019 ist der internationale Tag des Usher Syndroms

Wien (OTS) – Der weltweite Tag des Usher Syndroms erinnert an die Herausforderungen eines Lebens mit der noch unheilbaren Erkrankung. Ab nun werden die Tage kürzer und dies steht symbolhaft für den fortschreitenden Seh- und Hörverlust, der mit dem Usher Syndrom einhergeht. Bitte lesen Sie weiter auf externer Seite

Österreich: Usher-Seminar 2019 in Wien

Unsere Partner von usher-taubblind.at aus Österreich veranstalten vom 27. bis 29. September 2019 ein Usher-Seminar in Wien. Interessierte aus Deutschland sind herzlich willkommen!

Erstes Wochenendseminar für Personen mit einer HörSehbeeinträchtigung im September 2019 in Österreich!

Das Seminar richtet sich an Personen mit Usher Syndrom, Hörsehbeeinträchtigung und Taubblindheit sowie deren Angehörige. Es wird von 27. bis 29. September in Wien, im Hotel Am Spiegeln, dialog.hotel.wien, stattfinden. Für einen kostenlosen Shuttleservice am Anreise- sowie Abreisetag vom bzw. zum nahe gelegenen Bahnhof Meidling wird gesorgt. Es werden ÖGS, taktile ÖGS und Schriftdolmetschung angeboten sowie TaubblindenassistentInnen zur Verfügung stehen.Im Rahmen des Seminarprogramms werden sowohl austauschfreudige als auch informationsbegierige TeilnehmerInnen auf ihre Kosten kommen! Einen Überblick über die angebotenen Inhalte und den genauen Ablauf finden Sie auf der Website: http://usher-taubblind.at/usherseminar2019/

Dort kann man sich auch direkt für das Seminar anmelden!

Wir würden uns über zahlreiche Anmeldungen aus Deutschland sehr freuen!!

Euer Team vom Forum Usher Taubblind

USH2018 zum Nachschauen, -hören und -lesen

Das Internationale Usher Syndrom Symposium fand vom 19. – 21. Juli 2018 im Konferenzzentrum des Atrium Hotels in Mainz statt und ist mit über 300 Teilnehmern aus zahlreichen Ländern ein großer Erfolg gewesen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Sprechern, Helfern und den vielen Stiftungen und Sponsoren für die wertvolle Unterstützung bedanken. Ohne diese Unterstützung wäre USH2018 in der Form nicht möglich gewesen.

Die Vorträge des internationalen USH2018-Patienten-Symposium vom 21. Juli 2018 stehen ab jetzt als Videomitschnitte mit einblendbaren Untertiteln als auch in Form von Transkripten online unter

https://www.ush2018.org/de

zum Nachschauen, -hören und -lesen zur Verfügung.

Internationales Symposium zum Usher-Syndrom 2018 in Mainz

Zweitägiges wissenschaftliches Usher-Symposium (19.07.-20.07.2018) und Eintägiges Patienten-Symposium (21.07.2018) in Mainz

Leben mit Usher-Syndrom e.V. plant zusammen mit Prof. Uwe Wolfrum vom Institut für Zell- und Matrixbiologie der Univ. Mainz vom 19.-21. Juli 2018 ein Internationales wissenschaftliches Symposium zum Thema Usher-Syndrom/Taubblindheit.
Programm und Anmeldung auf externer Seite: www.ush2018.org

Weiterlesen …Internationales Symposium zum Usher-Syndrom 2018 in Mainz

Schrift vergrößern
Hoher Kontrast